Presse

zurück
 

Fachempfehlung zum Luftfahrzeugeinsatz für und durch die Feuerwehr

vom 24.03.2022
 

Berlin – Der Einsatz von Luftfahrzeugen im Rahmen von Feuerwehrlagen wie etwa bei einem Waldbrand bedarf großer Sicherheit und Kenntnisse aller Beteiligten. Dies beginnt beim Auftrag und der Einsatztaktik und geht über die Betankung mit Wasser und Kraftstoff bis hin zur Führung. Um Kenntnisse und Erwartungen des komplexen Themas zu strukturieren, hat der Arbeitskreis Waldbrand im Fachausschuss Einsatz, Löschmittel und Umweltschutz des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) eine Fachempfehlung erstellt.

Unter Federführung von Dr. Ulrich Cimolino (BF Düsseldorf), Stephan Brust (Staatliche Feuerwehrschule Würzburg), Dr. Martin Schmid (Freiwillige Feuerwehr München) und Jan Südmersen (@fire) entstand eine 57-seitige Dokumentation nötiger Voraussetzungen, Einordnungen und Prozesse. „Höchst unterschiedliche Kenntnisse und Erwartungen zum Einsatz von Luftfahrzeugen erschweren den gemeinsamen Einsatz unnötig oder stellen gar den Erfolg in Frage“, erläutert Dr. Ulrich Cimolino, Vorsitzender des Arbeitskreises Waldbrand, den Hintergrund. Eingeflossen sind in die Publikation unter anderem die Ergebnisse eines internationalen Workshops von @fire zum Thema Waldbrandbekämpfung mittels Luftfahrzeugeinsatz unter Beteiligung des AK Waldbrand des DFV, an dem auch Akteure von Feuerwehren, Ministerien und Landesfeuerwehrschulen sowie unterschiedlichsten Trägern (Polizeien der Länder, Bundespolizei, Bundeswehr und Private) sowie Piloten von Luftfahrzeugen teilgenommen hatten.

„Für die sichere Zusammenarbeit beim Einsatz von Luftfahrzeugen ist es unerlässlich, eine gemeinsame Sprache zu sprechen – auch fachlich!“, erklärt DFV-Vizepräsident Karl-Heinz Frank, der für den Arbeitskreis zuständig ist. „Alle Beteiligten müssen sich über Prozeduren etwa bei Kommunikation oder der Organisation des Einsatzabschnittes im Klaren sein. Die vorliegende Fachempfehlung leistet einen wichtigen Beitrag bei der Strukturierung von Einsatzabläufen. Sie bietet nicht nur einen guten Einstieg ins Thema, sondern stellt auch konkrete Abläufe vor und enthält Vorlagen etwa für die Erfassung von Hubschraubern im Einsatz“, erläutert er.

Unter https://www.feuerwehrverband.de/fachliches/publikationen/fachempfehlungen/ ist die Fachempfehlung „Luftfahrzeugeinsatz / Aerial Firefighting Air Operations für und durch die Feuerwehr“ online verfügbar.

Quelle: DFV


 
zurück

Berichte LFV/DFV

Samstag, 23.04.2022

Feuerwehrjahresstatistik 2021

Innenminister Thomas Strobel veröffentlichte am 22.04.2022 die Jahresstatistik der Feuerwehren 2021

[...]
 
Dienstag, 12.04.2022

Online-Schulung zu Bränden bei Omnibussen

Entwicklungen und Erkenntnisse aus Brandereignissen bei Omnibussen mit Schwerpunkt auf Elektro-Antrieben und einem kurzen Einblick in den Wasserstoff-Antrieb war das Thema einer Online-Schulung des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmen (bdo [...]
 
Donnerstag, 07.04.2022

Neue Fassung der FwDV 500

Die Feuerwehr-Dienstvorschrift 500 (FwDV 500) „Einheiten im ABC-Einsatz“ wurde vom Ausschuss Feuerwehrangelegenheiten, Katastrophenschutz und zivile Verteidigung (AFKzV) des Arbeitskreises V der Arbeitsgemeinschaft der Innenminister un [...]
 

...die nächsten 3 Termine:

Feuerwehrhock der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach mit Hauptübung

01.07.2022
Ort: Feuerwehrhaus Blumenstraße 2 Reichenbach/Fils

Festakt 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Altdorf

15.07.2022
Ort: Gemeindehalle Kirchstraße 5 Altdorf

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Unterensingen

24.07.2022
Ort: Feuerwehrhaus Kelterstraße 11 Unterensingen
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen
Bahnhofstraße 2
73271 Holzmaden

©2010-2022 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07023-90001-0
E-Mail: vorstand@kfv-esnt.de